Backlight LED-Panel

Bei einem Backlight LED-Panel sind die LED-Chips auf der Rückseite angebracht und das Licht strahlt gerade nach unten. Bei Standard-LED-Panels sind die LEDs an den Kanten des Panels platziert und leuchten schräg in das Panel hinein. Die Standardpanels benötigen daher eine „Lichtleiterplatte“, um das Licht zu verteilen und nach unten strahlen zu lassen. Ein Backlight Panel hat den Vorteil, dass dies nicht notwendig ist. Weitere Vorteile sind, dass das Panel weniger schwer ist und aufgrund der besseren Wärmeregulierung länger hält. Das Panel wird mit einem Driver geliefert.

Verwendungszweck

Die energiesparenden LED Panels haben ihre Anwendung nicht nur in Büros und gewerblichen Räumlichkeiten gefunden. Längst hält der Anwendungsbereich auch Einzug in privat genutzten Räumen. Speziell in Kellern, Garagen oder in eigens eingerichteten Werkstätten erfreuen sich die LED Panels aufgrund ihrer homogenen Ausleuchtung und des geringen Energieverbrauchs großer Beliebtheit.
Es gibt zwei Argumente für die Beleuchtung eines Raums:

  1. Der Raum soll nicht dunkel sein. D.h. es geht nur darum, etwas zu finden und zu sehen. Beispiel: Kellerregale
  2. Der Raum soll hell sein. D.h. Sie möchte etwas arbeiten und genau sehen, was Sie tun. Beispiel: Sägen oder Löten

Mehrwert für Odenwalddecken

Weniger Energieverbrauch und gleichmäßige Ausleuchtung der Räume ist nicht alles, was die LED Panels zu bieten haben. Ihre einfache Installation und die Langlebigkeit machen sie zu pflegeleichten Installationskomponenten für Hobby und Arbeit.

Durch die glatte und geschlossene Verarbeitung haben Staub und Schmutz keinerlei Angriffsfläche – perfekt für eine Werkstatt. Sprechen Sie uns an und wir berechnen Ihnen, welches und wie viel Licht Ihr Raum für Ihre Anwendung benötigt.

Qualität die sich bezahlt macht

 

Unsere Premium Backlight LED Panels bestehen im Gegensatz zu vielen anderen Produkten, die auf dem Markt erhältlich sind, aus einem Aluminiumrahmen. Dies ermöglicht nicht nur eine leichtere Montage an der Decke, sondern verbessert zusätzlich die Wärmeableitung.

Weiterhin – und das ist wohl der ganz entscheidende Unterschied – wurden unsere LED Panels einer unabhängigen Prüfung unterzogen. Dies wird über ein TÜV / GS Zertifikat bestätigt. Preislich sind diese äußert attraktiv und überzeugen durch ihre saubere Verarbeitung.

Angaben zum TÜV-geprüften Netzteil

 

Abmessungen ohne Anschlusskabel (LxBxH): 13,00 x 4,50 x 3,00 cm
Länge der Anschlüsse auf beiden Seiten: jeweils ca. 13,00 cm
Input: 200-240 V~0.35A MAX 50/60Hz
Output: DC28-42 V 0.85A
Max. Output Voltage: 50VDC

Montage

Die 620 mm LED Panels passen exakt in das in vielen Büros verwendete Odenwalddeckenmaß. Der Austausch ist recht einfach. Altes Leuchtstoffröhrenelement ausbauen, Vorschaltgerät an die 230 V anschließen und das LED Panel einsetzen. Ohne Bohren und Schrauben. Das Panel wird zusätzlich mit unseren passenden Halteklammern fixiert.

Montageanleitung mit Aufputz-Rahmen:

Hinweis: Bitte vorab die Bohrmarkierungen an der Decke mithilfe eines Stiftes setzen – bitte die Anschlussseite des Netzteils beachten.

  1. Drei der vier Seitenleisten werden über die mitgelieferten Eckverbindungen miteinander verbunden.
  2. Im Anschluss wird die Konstruktion mit den mitgelieferten Schrauben und Dübeln an den vorab markierten Stellen an der Decke befestigt. (Hilfsweise empfehlen wir, eigene Markenschrauben und -Dübel zu verwenden)
  3. Das LED Panel mit der richtigen Seite zum Anschluss des Netzteils ungefähr 50-70 % durch die noch offene Seite des Rahmens einführen.
  4. Netzteil mit Stromzufuhr und LED Panel verbinden.
  5. LED Panel vollständig einschieben.
  6. Offene Seitenleiste mithilfe der Eckverbindungen verbinden.

Hier finden Sie den passenden Aufputz-Rahmen für dieses Odenwalddeckenpanel.

Montageanleitung mit Stahlseilen:

  1. Bohrlöcher an der Decke markieren.
  2. Löcher entsprechend der Markierung Bohren. Nutzung der mitgelieferten Schrauben und Dübel oder die Verwendung von eigenen Markenschrauben und Dübeln.
  3. Die vier Stahlseile mit den Schrauben am Panel verbinden.

Hier finden Sie die passenden Stahlseile für dieses Odenwaldpanel.

Montageanleitung mit Halteklammern

Die Halteklammern dienen der Fixierung des LED Panels, vorrangig bei Odenwalddecken und abgehängten Decken (z.B. durch eigene Installationen mit Gipskarton oder Holz). Aber auch bei speziell angefertigten Konstruktionen helfen diese ungemein bei der festen Montage unserer Panels (siehe LED Panels beim Billardverein Idstein).
Dadurch wird verhindert, dass das leichte LED Panel bei bspw. Reinigungsarbeiten nach oben gedrückt wird und verkantet.

  1. 4 Eckschrauben auf der Rückseite des LED Panels lösen
  2. Die Halteklammern entsprechend der Abbildung (siehe Artikelbilder) mit den zuvor entfernten Schrauben montieren
  3. Das LED Panel an die vorgesehene Stelle einlegen und dabei den Federzug spannen
  4. An der finalen Position Federzug loslassen.

Hier finden Sie die passenden Halteklammern für dieses Odenwaldpanel.

Dimmbar auf Wunsch

Alle 40 W Panels sind auf Option dimmbar.

WICHTIG:
Wir empfehlen ausdrücklich die Montage eines LED Panels durch einen geschulten und zertifizierten Elektriker! LUKS-LITE übernimmt keine Haftung für Personen- und Sachschäden, die durch Missachtung dieses Hinweises entstanden sind!

 

Technische Daten

Abstrahlwinkel120°
SpannungAC 220-240 V
LichtfarbeNeutralweiß
FarbeWeiß
Vergleichbare Lichtleistung in Watt170 W
ZertifikateCE, GS, RoHS & TÜV
EnergieeffizienzklasseA+
Betriebstemperatur-20°C bis +45°C
DimmbarNein
GehäusematerialAluminium
Lumen4000 LM
Leistung in Watt40 W
ChipSMD
Lebensdauer (Betriebsdauer)25.000 Std.
Garantie2 Jahre
CRI (Farbwiedergabefaktor)>80
Farbtemperatur in Kelvin4000K
Lichtausbeute100 LM/ W
Inklusive NetzteilJa

Lieferumfang

  • Backlight LED Panel
  • Vorschaltgerät (Netzteil/ Treiber)
5/5

info@trojainttrading.com 0521 95968989